Kontakt Augustinerkirche

»Ich will, dass Du bist!«

Augustinerkirche in Zeiten der Corona-Krise

Die aktuelle Lage in Deutschland und der Welt geht natürlich auch an uns nicht spurlos vorüber. In Gedanken und Gebeten sind wir bei euch und hoffen, dass wir uns bald wieder in unserer Kirche treffen können und mit euch gemeinsam Gottesdienste feiern und tolle Veranstaltungen erleben können. Bis dahin möchten wir weiter für euch da sein - wenn auch in erster Linie digital im Internet: Unsere Kirche ist und bleibt noch geöffnet - solange es Verantwortliche aus Politik und Kirche ermöglichen. So ist es auch bis auf weiteres möglich, einzeln zum Krafttanken & Beten vorbeizuschauen - Versammlungen sind nicht mehr möglich!

Wir bleiben natürlich weiterhin über die üblichen Kanäle wie Telefon, Mail, Facebook und über diese Website für euch erreichbar.

So haben wir für euch ein kleines digitales Angebot zusammengestellt:

Werktags (Mo. bis Fr.) übertragen wir live um 11:30 Uhr einen Mittagsimpuls auf unserer Facebook-Site und unserem YouTube-Kanal.

Sonntags übertragen wir ebenfalls live um 10:00 Uhr einen Gottesdienst aus der Augustinerkirche, der den aktuellen Gegebenheiten angemessen ist. Die Eucharistiefeier setzen wir aus, bis wir sie wieder mit euch zusammen vor Ort gemeinsam feiern können. Diesen Livestream findet ihr auch auf unserer Facebook-Site und unserem YouTube-Kanal.

Ferner werden wir einmal wöchentlich am Mittwoch - aber ohne Übertragung - unser ZwischenRaum-Ritual begehen.

Auf unserer Website und auf den beiden Streamingplattformen könnt ihr natürlich den Stream auch noch zu einem späteren Zeitpunkt offline sehen.

Einen Überblick über unsere Angebote gibt Br. Peter im Video.

Unsere nächsten Livestreams

Tagesimpuls am Di | 07.04.20 | 11:30 Uhr
Tagesimpuls am Mi | 08.04.20 | 11:30 Uhr

Gottesdienst zum Gründonnerstag | 09.04.20 | 18:00 Uhr
Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu | 10.04.20 | 15:00 Uhr
Auferstehungsfeier | 12.04.20 | 07:00 Uhr

YouTube | Facebook

Tagesimpulse

Gottesdienste

Musik und Konzerte in der Coronazeit

ZwischenRaum-Ritual in Zeiten der Corona-Krise

Während der Corona-Virus-Pandemie wollen wir Augustiner das ZwischenRaum-Ritual nicht wie sonst üblich monatlich, sondern wöchentlich am Mittwoch um 17 Uhr feiern. 

Ort des Rituals ist der ZwischenRaum im Eingangsbereich unserer Kirche mit seiner goldenen Wand, den Kerzen und dem Buch der Namen, ein Ort für alle Menschen, jenseits von Konfession und Religion, die derzeit in sich selbst nicht so recht zu Hause sind, die den Halt verloren haben, denen Wertvolles entglitten ist.

Unsere eigenen Zwischenräume erleben wir als Einsamkeit, Angst, Ohnmacht. Es sind Erfahrungenwie Trennung, Krankheit, Arbeitslosigkeit und nicht zuletzt die uns derzeitalle betreffende Corona-Krise, die uns in diese Zwischenräume führen,Erfahrungen, die uns den Boden unter den Füßen wegziehen. 

Auch wenn unsere Kirche tagsüber geöffnet bleibt, solange es keine anders lautenden Vorschriften von staatlicher oder kirchlicher Seite gibt, bitten wir darum, nicht persönlich an diesem Ritual teilzunehmen. Im Moment muss es uns einfach genügen, darum zu wissen, dass viele Menschen mittwochs um 17 Uhr von unterschiedlichen Orten aus dieses Trauer- und Traurigkeitsritual mit feiern. Ein Live-Streaming wird es nicht geben. 

Die Aufnahme des Rituals vom 18. März 2020 kann einen Eindruck vermitteln, worum es beim ZwischenRaum-Ritual geht, das – kürzer als sonst – ungefähr 15 Minuten dauern wird.  Gerne können Sie uns Namen mitteilen von Menschen, die sie gerne in den nächsten Wochen im Buch der Namen hier in der Kirche eingetragen und aufgehoben wissen möchten. Schreiben Sie dazu eine Mail an solidarisch@augustinerkirche-wuerzburg.de oder rufen Sie uns an unter 0931-30970. Wir tragen diese Namen dann gerne einins Buch der Namen.

Solidarität in Zeiten von Corona stärken

Besondere Zeiten führen zum Wesentlichen. Im Moment bedeutet das einerseits, die uns allen inzwischen bekannten Verhaltensregeln im Umgang miteinander zu beachten. Andrerseits geht es auch darum, die Menschen nicht aus dem Blick zu verlieren, die gerade jetzt unsere Solidarität brauchen. Hierzu zählen besonders jene, die derzeit aufgrund besonderer Umstände (Alter, Vorerkrankungen, eingeschränkte Mobilität, …) ihre Wohnung nicht oder kaum verlassen können. Ihnen ist es nicht möglich, die notwendigen Besorgungen zumachen oder auch soziale Kontakte zu halten.

Weitere Informationen & Kontakt

Schreiben Sie uns

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Das gesamte Internet wird nicht stillstehen, bis wir über Ihr Anliegen informiert sind!
Irgendetwas lief schief. Bitte probieren Sie es noch einmal - aber werfen Sie Ihr elektronisches Gerät bitte nicht vor Frust aus dem Fenster.

Kontoverbindung

Kontoinhaber: Augustinerkloster Würzburg
IBAN: DE20 7509 0300 0003 0150 09
BIC: GENODEF1M05

Adresse/Kontakt

Augustinerkloster
Dominikanerplatz 2
97070 Würzburg

Tel.:   09 31 . 30 97 - 0
Fax.: 09 31 . 30 97 - 191